Liebe Jasserinnen, liebe Jasser
Am Karfreitag dürften wir doch 30 Jasserinnen und Jasser begrüssen im Hotel Schweizerhof in Engelberg.
Wie immer ein gut geführtes Hotel von Adrian Barmettler und Personal.
Dem Koch nicht nur ein ein 3-faches „Hoch“sondern die SPEZIAL-AUSZEICHNUNG………….
3 Preisjassen zählten als Einzelturniere.
Auch belohnten wir die ersten 3 Personen (die 3 Resultate zusammengezählt = Gesamttotal)
Sie erhielten auch noch Bargeld.
Alle Teilnehmer erhielten Barpreise
Der Letztplatzierte im Gesamttotal erhielt noch etwas (ein Holzbrettli mit einem Jasser-Chäs von der Kloster-Käserei)
Uns wurde es nie langweilig, das Wetter spielte auch noch sehr gut mit…ein Tag wie der andere !!
Am Ankunftstag offerierte uns Adrian einen Begrüssungsdrink
und sogleich um 17.00 Uhr spielten wir die 1.+2. Passe des 1. Preisjassen
Geniessen durften wir das Abendessen und gleich danach nahmen wir die 3.+4. Passe in „Angriff“.
Am Samstagmorgen beim Frühstück…alles was unser Herz begehrte.
Nach dem Frühstück spielten wir Lotto, mit vielen tollen Preisen.
Um 13.26 Uhr fuhren alle mit dem Bus ins Restaurant Wasserfall…..dort spielten wir 1 Runde vom 2. Preisjassen und nachher
verwöhnte wir unseren Jasserinnen und Jasser mit Kaffee und Zwetschgenwähe mit Schlagrahm
Dann spielten wir noch 2 Passen und um 16.45 Uhr kehrten wir mit dem Bus wieder zurück ins Hotel
Nach dem Abendessen spielten wir die 4.Passe vom 2. Preisjassen und sogleich vom 3. Preisjassen die 1.+2. Runde
Am Ostersonntag gleich nach dem Frühstück um 10.15 Uhr spielten wir die 3.+3. Passe vom 3. Preisjassen.
Dann hatten alle noch den freien Tag. Viele entschieden sich aber, mit uns ins Restaurant End der Welt zu kommen. Die einten jassten schon wieder und
andere genossen das herrliche Wetter auf der Gartenterrasse.
Viele starteten bereits um 14.00 Uhr um die Wanderung zurück bis ins Hotel zu machen.
Um 16.30 Uhr organisierten wir das gewünschte Plauschjassen mit einem kleinen Einsatz…(2 spezielle Passen wurden gemacht)
Bereits durften wir schon wieder das letzte Abendessen geniessen.
Sie können alle unsere Köstlichkeiten auch hier in der Homepage entnehmen…….war alles SUPER..
Und schon durften wir noch vor dem Dessert die 1. Überraschung einiger Jasserinnen und Jasser entgegennehmen.
Wir haben es auch auf dieser Seite publiziert..
Nach dem Dessert die nächste Überraschung einer Familie, auch das haben wir auf dieser Seite publiziert.
Ganz herzlichen Dank für die erhaltenen Komplimente und Dankeschön…..
Nach dem Abendessen war bereits das Absenden.
Dann zur Rangvekündigung, alle erhielten einen Preis, sogar die ersten 3 Personen der Gesamtrangliste erhielten noch einen Preis.
Und jeder Teilnehmer erhielt ein kleines Täschli…. darin ein Herz zum aufhängen mit dem Dankeschön für die Jasstage in Engelberg
zum erwähnen sei noch, dass unser Chef Walti das selber gebastelt hat, dazu gab es ein Engelberger Klosterglocke-Käse.
Sie können alles aus den Bildern entnehmen.
Wir danken Euch Allen für die schönen und gemütlichen Oster- Jasstage, die wir erleben durften, auch uns hat es sehr gut gefallen.
Schweren Herzens nahmen wir von Adrian Barmettler und Personal Abschied und schlussendlich von allen unsern Jasserinnen und Jasser….

Wir sind uns einig, wir kommen wieder…………….im 2020.

Euer Jass-Egge-Team
Annemarie + Walter Weiss

Liebe Annemarie und lieber Walter

Das ist ja gewaltig, was Ihr geboten
Es war nichts dabei, wo war verboten
Es gibt viele Überraschungen im Leben
Eine solche durften wir hier erleben
Mit einem feinen Apéro fing es an
Sehr symphatisch für Frau und Mann
Das Fisch-Menü war besonders fein
Sogar mit Nachschlag, so soll es sein
Dann der erste Jass, der war mit Gutscheinen bestückt
Man staune, aber alle waren beglückt
Überraschung am Lottomatch: der Gabentempel
Dafür bekommt Ihr von uns den Gütestempel
Die vielen Schoggis, Lotions und Flaschen
Da haben wir noch lange Zeit zum naschen.

Für Eure Zukunft in den kommenden Jahren
Wünschen wir viel Glück und wenig grau in den Haaren
Für Euren Einsatz danken wir von ganzem Herzen
Und trennen uns morgen voller Schmerzen
Bestimmt sehen wir uns bald wieder an einem 4-er Tisch
Und geniessen erneut zusammen einen feinen Fisch.

Ein Dankeschön von Betschart Hans, Funk Dorothea, Enz Stefan und Veronika


JASSTAGE AN OSTERN 2019 MIT JASS-EGGE
IM „SCHWEIZERHOF“ IN ENGELBERG

Oster-Jassdrama in vier Akten
Auf der Rangliste sieht man die Fakten.
Ob Vieljasser oder nur selten geübt,
mal himmelhoch jauchzend, dann zu Tode betrübt.
So ist das Spiel mit den 36 Karten.
bisweilen muss man lange auf Gute warten.
Aber man trainiert so die Zellen da oben,
darum kann man solche Anlässe nur loben.
Nicht zu vergessen das Lotto mit Superpreisen.
Es lohnt sich mit Jass-Egge zu verreisen.
Darum geht unser Dank an Walter, Marianne und vor
allem „Boss“ Annemarie.
Eure guten Taten vergessen wir nie.

Trudy und Ernst Jud

GESAMTRANGLISTE aller Teilnehmer
Osterjasstage Hotel Schweizerhof, Engelberg
19. – 22.4.2019

RangName1. Total2. Total3. Total Gesamt      
1Glatz Erna44223725378011927
2Schacher Romy36374008426711912
3Enz Stefan39494084383811871
4Baur Johanna37193944410311766
5Rimann Jolanda40413828389411763
6Vögtlin Heidy38763949389711722
7Funk Dorothea38403716407511631
8Kühnis Maria41113728378611625
9Jud Ernst38944019367111584
10Betschart Hans39513763385911573
11Spreiter Hans40413687383311561
12Ilg Flora37623951378111494
13Savoldelli Bruno36244230363311487
14Walther Louise39733401407411448
15Tschannen Marianne38223899359411315
16Müller Arnold38733760361811251
17Studer Martha35683914376311245
18Nyffenegger Rosmarie39053492383111228
19Batliner Ottilia37653564387511204
20Rimann Robert37383894354911181
21Jud Trudy37923601377111164
22Röösli Maya35673649381711033
23Enz Veronika37513765345810974
24Schacher Silvia35623670370210934
25Brons Else38383713334610897
26Hartmann Gerda35043761363110896
27Waltenspühl Trudy34553543373510733
28Gyger Rose-Marie33163658369910673
29Suter Trudi32123593362410429